selbstgemachtes Ed von Schleck Eis - Erdbeereis

selbstgemachtes Ed von Schleck Eis - Erdbeereis
selbstgemachtes Ed von Schleck Eis - Erdbeereis

Das beste Eis meiner Kindheit - nachgemacht ohne Eismaschine!

Hallo liebe Mäuse, 

mein liebstes Eis, seit Kindheits-Tagen ist das Ed von Schleck-Eis. Mein absoluter Liebling. Das gabs damals beim Büdchen für 1 Mark. Und ich habe es gelieeeeebt! Immernoch. Heutzutage sind in dem Ed von Schleck-Stil leckere Mini-Gummibärchen drin. Finde die Idee richtig toll. Das gab es Früher nicht. In diesem Fall kann man mal nicht sagen: Früher war alles besser :D ! Nope!

Das Besondere an dem Ed-von-Schleck-Eis war nicht nur, dass das Eis mit einem Stil hoch geschoben wurde, nein. Es war vom Geschmack her herrlich frisch und nicht zu süß. So sollte Eis schmecken.

Und genau deswegen habe ich ein paar Zutaten gekauft und beim ersten Mal hat es tatsächlich geklappt. Und ich habe zu Hause keine Eismaschine wohlgemerkt.

Mein nachgemachtes Ed von Schleck-Eis kommt dem Original sehr nah dran! Ich kanns selber noch nicht fassen. Es schmeckt zu 98% genauso. Ihr müsst es unbedingt testen. Normalerweise bin ich kein großer Fan von Erdbeer-Eis. Aber als Ed von Schleck...da bin ich gerne dabei. Einfach, weil es sahniger ist und frischer schmeckt. Und nein, ich habe keine teure Eismaschine zu Hause oder sowas. Ich habe das alles mit meinem Stabmixer von BRAUN gemacht. Wie genau? Verrate ich Euch gleich. Ihr braucht wenige Zutaten für dieses Rezept und diese gibt es alle beim Discounter. In den grauen Buttons verlinke ich Euch natürlich weitere süße Köstlichkeiten. 

 

selbstgemachtes Ed von Schleck Eis - Erdbeereis
selbstgemachtes Ed von Schleck Eis - Erdbeereis

Zutaten Ed von Schleck Eis:

300g gefrorene Erdbeeren

50g gefrorene Mango

250g Mascarpone

1 Becher Sahne

40g Zucker

1 Vanilleschote, das ausgekratzte Mark davon!

-

Deko: frische Erdbeeren und Minze

 

selbstgemachtes Ed von Schleck Eis - Erdbeereis
selbstgemachtes Ed von Schleck Eis - Erdbeereis

Zubereitung Ed von Schleck Eis:

Gefrorene Erdbeeren und Mango pürieren. NEIN, es geht nicht mit frischen Erdbeeren. Dann wird die Konsistenz anders.

1 EL püriertes Obst zur Seite legen.

Sahne schlagen, mit Mascarpone und Vanillemark vermischen, püriertes Obst und Zucker dazu, alles gut mixen. Den Esslöffel püriertes Obst locker untermischen. Fertig. So schnell geht das. Und es schmeckt jetzt schon ultra klasse. Wie Ed von Schleck halt :-) Alles einfrieren und nach 4-5h genießen! ich sag es Euch, es schmeckt einfach wunderbar frisch und gut. Ihr könnt eure Eis-Portion gerne mit frischen Erdbeeren und Minze dekorieren. So einfach ist euer Ed von Schleck Eis für zu Hause gemacht. Probiert es mal aus!

Kuss, eure Maus!


Gefrorene Früchte pürieren? Kein Problem mit meinem BRAUN Stabmixer MultiQuick 9

selbstgemachtes Ed von Schleck Eis - Erdbeereis
selbstgemachtes Ed von Schleck Eis - Erdbeereis

 

Mein MultiQuick 9 von BRAUN ist der absolute Oberhammer. Nicht nur vom Design. Das Teil ist eine Wucht. Im wahrsten Sinne des Wortes. Fast 700g bringt es - ohne Aufsatz - auf die Waage. Kaum Plastik, super Qualität, die Verarbeitung ist 1a. Es ist ganz einfach die nächste Generation der Stabmixer. Warum? Kochergebnisse nahezu ohne Spritzer, 40% weniger Kraftaufwand, einfaches ein-und ausklicken und auch sichere Bedienung. Es gibt einen 2fach Sicherungsschutz. Finde ich super. Die Klingen sind wirklich super scharf. Wie gesagt, ganz locker wurden meine gefrorenen Erdbeeren und Mangos püriert. Das hat mein alter Stabmixer nicht geschafft. Die Sahne habe ich auch in weniger als 1 Minute perfekt Steif geschlagen. Einfach gut.

Mein Mäuse-Fazit zu dem neuen BRAUN MultiQuick 9: es lohnt sich! Ein schickes Teil und dabei auch noch 100% effektiv. Nicht umsonst hat dieser Stabmixer ein SEHR GUT im Testmagazin erhalten. Schaut es euch hier mal genauer an.

In dem Paket waren übrigens enthalten: Stabmixer, Schneebesen, Mix- und Messbecher. 

Achso! Bis Ende Juli gibt es einen Eisportionierer Gratis. Also schlagt zu.

Kuss, eure Maus!

Dieser Blog-Bericht enthält Werbung. Auf den Inhalt diesen Beitrags wurde seitens BRAUN zu keiner Zeit Einfluss genommen, dieses Rezept wurde zu 100% von mir entwickelt.


Instagram: hierkochtdiemausfoodblog
Twitter: rezepteder

Pinterest: hierkochtdiemaus  

Snapchat: foodblog_maus

Facebook: www.facebook.com/hierKochtDieMaus


© 2015 - 2017 Hier kocht die Maus | Alle Inhalte sind urheberrechtlich geschützt.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0