pikanter Frischkaese Dip für Gemuese mit Tomaten

pikanter Frischkaese Dip für Gemuese mit Tomaten
pikanter Frischkaese Dip für Gemuese mit Tomaten

Unser Haus-Dip der Maus! Super lecker!

Hallo liebe Mäuse,

heute stelle ich Euch unseren Haus-Dip vor. Dieser Aufstrich / Meze schmeckt so wahnsinnig lecker, ich bin in unserem Freundes- und Familienkreis bekannt dafür. Nirgends gibts diesen Geschmack und die Kombination aus leicht scharf, Rosmarin und  getrockneten Tomaten.. einfach unglaublich gut. Es klingt erst komisch, weiß ich "hööö, Rosmarin?" HELL YES! Testet es and.. Apologize :D :D Hahahah!

Diese Frischkäse-Dip ist schnell gemacht und schmeckt Groß und Klein. Es ist auch wirklich nicht zu scharf. Perfekt zu frischem Fladenbrot oder auch zu Gemüse. Ein low-carb Genuss. Ihr müsst unseren Haus-Aufstrich/Meze unbedingt testen.

Es schmeckt auch besser als beim Türken. Die haben ja auch immer so knaller-Dips.... aber.. so teuer! Ein kleines Schälchen liegt meist bei 7-9€. Ahhhhhhhhhhh ! ! ! No way. 

Jeeeedenfalls muss ich diesen Dip immer machen, wenn wir Besuch haben oder zum Grillen verabredet sind. Und immer die Frage - von neuen Probierenden - "hast Du das wirklich selber gemacht?"

Ja man -_- ich habe einen Foodblog :D !

Ich verlinke Euch natürlich einige Zutaten und im graun Button findet ihr - wie immer -weitere passende Köstlichkeiten zu diesem Frischkäse-Dip.

 

pikanter Frischkase Dip für Gemuese mit Tomaten
pikanter Frischkase Dip für Gemuese mit Tomaten

Sidefacts / Infos:

Zutaten zusammensuchen und abwiegen: 5 Min.

Zubereitung: 5-7 Min.

pikanter Frischkase Dip für Gemuese mit Tomaten
pikanter Frischkase Dip für Gemuese mit Tomaten

Zutaten für ein volles Glas Frischkäse-Dip:

1 Packung Frischkäse. Am besten Philadelphia. Es schmeckt einfach am besten. Nicht and er Fett-Stufe geizen!!!

12 getrocknete + eingelegte Tomaten kleinschneiden

1 Knobizehe, würfeln

1 kleine rote Zwiebel oder 1 Frühlingszwibel

3 nicht zu volle EL Tomatenmark

1 EL Olivenöl

1 TL Rosmarin Pulver oder frisch, sehr fein geschnitten

1/2 TL Salz

kräftig Pfeffer aus der Mühle

1 kleine Chilischote

*

Ich kann Euch meine *Messlöffel sehr ans Herzen legen. Ich benutze sie täglich und habe damit auch immer die richtige TL und EL - Menge.

Zubereitung für ein volles Glas Frischkäse-Dip:

Getrocknete Tomaten, Chilischote, Zwiebel und Knobi Klein schneiden.

In eine hohe Schüssel geben, mit dem Zauberstab mixen.

Anschließend die restlichen Zutaten dazugeben und alles sehr gut mit dem Zauberstab mixen.

Und schon ist es fertig. Direkt könnt ihr eine wunderbare Creme genießen. Ihr werdet diesen Frischkäse-Dip lieben!

Die Creme in ein wieder verschließbares Glas mit Deckel geben. Ich habe diese Tulpengläser mit 220ml Füllung genommen.

Das verschlossene Glas hält sich 1 Woche im Kühlschrank. Aber so lange wird es nicht überleben.

Die schönen Gläser mit dem leckeren Inhalt eigenen sich auch hervorragend als Geschenk.

 

Tipps für meinen leckeren Aufstrich:

Zu dem Dip passt hervorragend mein Fladenbrot oder mein Simit-Rezept. Ihr könnt die Creme aber auch fantastisch unter Nudeln mischen! Köstlich! Einem türkischen Abend steht nichts mehr im Wege. 

Kuss, eure Maus. 


*Affiliatelinks enthalten
---------

Instagram: hierkochtdiemausfoodblog
Twitter: rezepteder

Pinterest: hierkochtdiemaus  

Snapchat: foodblog_maus

Facebook: www.facebook.com/hierKochtDieMaus


© 2015 - 2017 Hier kocht die Maus | Alle Inhalte sind urheberrechtlich geschützt.

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    David (Donnerstag, 10 August 2017 14:29)

    Vielen Dank für Dein Rezept! In meiner Familie sind leider einige, die so überhaupt nicht für Frischkäse zu begeistern sind. Darum habe ich etwas mit Deinem Rezept herumexperimentiert und stattdessen Quark benutzt. Aber irgendwie wurde das Ergebnis bitter. Eine vegane Freundin hat mich dann auf die Idee gebracht, Humus als Basis zu verwenden und wer hätte es gedacht - es schmeckt. Allerdings mussten da noch getrocknete Tomaten für den vollen Geschmack rein. Vielleicht hilft der Tipp jemandem :-) Freue mich schon auf weitere Rezepte von Dir!

  • #2

    *Maus (Dienstag, 15 August 2017 11:36)

    Hi David,
    super idee mit dem Humus! Muss ich auch mal testen, danke! Ja, mir Frischkäse ist dieser Dip wirklich 1a. Ich packe auch gerne getrocknete Tomaten rein. Bestee! Danke für dein Feedback. LG