Casa Portuguesa in Leverkusen Opladen | Erfahrungsbericht

Casa Portuguesa in Leverkusen Opladen | Erfahrungsbericht
Casa Portuguesa in Leverkusen Opladen | Erfahrungsbericht

Urlaub in Portugal? Geht auch in Leverkusen ;-)))

Hallo liebe Mäuse, 

mein Schatz und ich waren mal in Leverkusen essen. Wir waren im Restaurant Casa Portuguesa in der neuen Bahnstadt Opladen in Leverkusen.

Ich hatte mir mal vorgenommen, dort einen Kochkurs zu besuchen – ja, sowas bieten die auch an – aber es kam leider nicht dazu. 

Wir waren auf jedenfall sponi dort und es war an einem Samstagabend ein Tischchen auf der Terrasse für uns frei. Top! Aber trotzdem war das Restaurant gut besucht. Ok, guter erster Eindruck. Besonders der wunderschöne Olivenbaum hat mir sehr gut gefallen.

Die Terrasse ist wirklich wunderschön, es ist sehr ruhig. Ruhe ist kostbar. Die Züge, die ab und an vorbeifahren, stören kaum. Es liegt ja auch direkt ab Bahnhof Opladen. Das weiß man.

Das Gebäude ist neu, fresh, stylisch schön! Kommt man rein, ist es sehr gemütlich. Viel Deko aus dem alten Portugal, warme Farben, wirklich schön, einfach einladend.

Die schweren Holzstühle sind auch in einem dunklen Ton gehalten, aber! Es bleiben Holzstühle. Heißt: es wird nach einer Weile ungemütlich und nicht angenehm zu sitzen. Sitzpolster wären hier eindeutig die bessere Wahl. Sorry, sowas ist nun mal nicht gemütlich. Die Rattanstühle auf der Terrasse sind bequemer. Seien wir ehrlich, mein Po ist gut gepolstert :D trotzdem hat mir dann doch nach einer Stunde der Rücken weh getan. Das ist nicht Sinn der Sache.

Casa Portuguesa in Leverkusen Opladen | Erfahrungsbericht
Casa Portuguesa in Leverkusen Opladen | Erfahrungsbericht

Tapas gehen immer! Und hier sind die göttlich!

Anyway: wir haben uns dann für Tapas entschieden, wir liiiiiiiiiiiiiiieeeeeeeeeben Tapas. Fingerfood 4 Life! Kosten pro Nase derzeit 10,50€. Lecker wars, siehe mein Titelbild. Es war wirklich gut. Unfassbar gut. Wenig Brot dabei. Aber das gab es vorher mit Aioli gratis. Quasi eine große Scheibe Brot, sehr klein geschnitten. Definitiv zu wenig. Ich weiß ich weiß, Vorspeise. Trotzdem.. Für 1,50€  gibt es nochmal diese Portion dazu. Und by the way: das Brot war vorzüglich! Zurück zu den Tapas:  Lecker, ca. 15-17 Sorten, zum Beispiel: Gambas, Fleischbällchen in Soße, Hähnchenflügel, Kichererbsen-Salat, gegrilltes Gemüse, portugiesischer Käse und Parmaschinken, Artischocken, Oliven, und und und. Eine glatte Note 2 gibt es da von mir. Hammer! Schaut selbst:

Nun zum Hauptgang! Wir sind gespannt.

Mein Mann hat sich Iberico-Schweinerippchen mit selbstgemachter Pommes bestellt, ich Bife a Portuguesa. Minutensteak-dickes Rindfleisch, gegrillt auf LAVA-Stein, in einer dunklen Weißwein-Knobi-Sauce, dazu selbstgemachte Kartoffelchips. Es gab noch einen kleinen Salat dazu, mit selbstgemachter Joghurt Sauce. Mein Essen war gut, Fleisch würzig, Pommes befriedigend, es hat mich nicht umgehauen, aber es war gut. Quasi, i really liked it, but i don’t love it :D Das Fleisch war auch sehr zart, die Soße super lecker. Es hat gemundet :D der Salat war leicht trocken und die Sauce ok. Das Schwein von meinem Mann kann ich nicht testen, aber er meinte es war richtig gut. Es war ausreichend angerichtet, ich denke da geht noch ein wenig mehr. 

Casa Portuguesa in Leverkusen Opladen  Erfahrungsbericht
Casa Portuguesa in Leverkusen Opladen Erfahrungsbericht

Der leckerste Mojito ever!

Wir haben übrigens insgesamt 4 Cola und 1 Flasche Wasser bestellt. Und da ist mein persönlicher Knackpunkt. Ich habe eine Nacht drüber geschlafen… soll ich es sagen? Hm. JA! Ich finde die Getränke-Preise echt saftig. Wir sind so oft in Köln Essen, auch mal in Leverkusen. Aber haben wir jemals 3,30€ für eine Cola und 6,50€ für eine Flasche Wasser bezahlt? Ich glaube nein. 6,50€ für Wasser? Ja, es kommt aus Portugal. Portugischer Lifestyle und so. Aber liebe Leute, wenn ihr da so drauf pocht, dann würde ich mich sehr über portugiesische Preise freuen :D wir waren schonmal in Portugal und jaaaaaaaaaaaaaa, ich weiß. Lage, Personal, Kosten usw müssen ja irgendwie reingeholt werden, aber … das  finde ich doch ein wenig unverschämt. Sorry. Ja ich weiß, Deutschland – Portugal, nicht miteinander zu vergleichen. Aber nur noch ein letzter Vergleich! In Portugal haben wir für 1 Liter Sangria 1,50€ bezahlt, bei Restaurant Casa Portuguesa 19,50€ …. Oh kayy ! :D aber gut. Nur durch Getränke kann man Geld verdienen. 

Hey, aber dafür sind die Cocktail-Preise wirklich gut. Wie überall, ca. 6,50€. Ich habe einen Mojito bestellt. Fantastisch. Glatte 1. Der beste Mojito, den ich jemand in Deutschland gekostet habe. Congrats!

Der flüssige Schokokern... ein Stückchen Himmel!

Wir wollten unsere Date Night noch mit einem Dessert krönen. Wir haben ein Schokoküchlein mit flüssigem Kern, dazu klassisch Vanilleeis bestellt. Es stand auf der Speisekarte, dass dieses Dessert 12 Min. braucht, weil frisch gebacken. Finde ich super diese Info! Weil wir ja auch drauf achten müssen, die nächste Bahn nicht zu vepassen. Top. Das Dessert bekommt von uns die Note 1. Richtig richtig gut. Wir sind dahingeschmolzen.

Casa Portuguesa in Leverkusen Opladen l Nachspeise
Casa Portuguesa in Leverkusen Opladen l Nachspeise

Mein Mäuse-Fazit:

Wir hatten einen schönen Abend in einem schönen Restaurant. Die Preise von dem Speisen waren total ok, jedoch nicht von Wasser und Softdrinks. Es ist Leverkusen, nicht Köln oder Düsseldorf.
Trotzdem würden wir wiederkommen, denn es hat uns wirklich geschmeckt. Ich würde dieses Restaurant auch weiterempfehlen, keine Frage. Es ist eine eindeutige Bereicherung für Leverkusen.

Wir haben insgesamt knapp 92€ für den Abend gezahlt (ja, wir mussten selber zahlen, ich bin halt kein berühmter Instagramer. Hahahahahah :D)

Die Küche wird übrigens von Mama und Tochter geführt. Das finde ich super und sympathisch. Die Toiletten waren auch sauber, auch wenn keine Seife mehr im Spender gab. Macht aber nix, ich hab immer welche dabei. Die Speisekarte ist gut und übersichtlich. 
Was mir im Kopf geblieben ist. Die Bedienungen – alle im selben Outfit – waren wirklich lieb und aufmerksam. Jedoch…. Eine junge Dame hat ausversehen ein Glas auf dem Boden krachen lassen und alles mit dem Handfeger aufgehoben. Das ist gut, aaaaaaaaaaaaaaaaaber…. Danach direkt weiter Essen servieren, ohne sich die Hände zu waschen. Für mich persönlich ein No-Go. Da wäscht man sich die Hände. Sorry not sorry.
Aber! Niemand ist perfekt, es gibt immer Platz nach oben. Wir waren sponi Samstagabend gegen 20:30 Uhr im Restaurant und haben einen schönen Platz bekommen. Aber am besten vorher immer anrufen und reservieren. 

Das war meine ehrliche Meinung. :-)  Kennt ihr dieses Restaurant? Kuss, eure Maus!

Meine Mäuse-Bewertung (1-5 Sterne):

Speisen: * * * *

Getränke: * * *

Wartezeit: * * * 

Sauberkeit: * * * * 

Toiletten: * * * *

Service: * * * * 

Lage: * * *  

Einrichtung: * * * * 

Preise: * * * 

Selfie-Licht im Badezimmer: * * *  



Öffnungszeiten & Infos Casa Portuguesa:

Casa Portuguesa in Leverkusen Opladen l Erfahrungsbericht
Casa Portuguesa in Leverkusen Opladen l Erfahrungsbericht

Montag bis Donnerstag  

18.00 - 23.00 Uhr

Freitag bis Samstag 18.00 - 00.00 Uhr

Sonntag Ruhetag

Tel:02171 - 3668145

Mein Tipps: versucht einen Platz auf der Terrasse zu bekommen. Und am besten mit Bus und Bahn zum Besuch kommen. Bahnhof Opladen liegt direkt nebenan. 

Mit der RB 48 von Köln-Deutz seid ihr in 15 Min. in Opladen und somit direkt am Restaurant.

Standort Casa Portuguesa in Leverkusen Opladen:

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Sarah L. (Sonntag, 16 Juli 2017 12:58)

    Hallo Maus, danke für deinen Bericht. Wir waren auch im Mai dort und es hat uns ganz gut gefallen, besonders die tapas. Du musst bei deinem nächsten besuch mal die spießchen testen. LG Sarah

  • #2

    Nadja (Sonntag, 16 Juli 2017 13:33)

    Danke für den Tip!!Wusst ich gar nicht.Probieren wir aus!LG aus Steinbüchel

  • #3

    *Maus (Montag, 17 Juli 2017 10:59)

    Danke für euer Feedback Mädels! Es lohnt sich. LG Ayse