Nessas Spitzbuben Plaetzchen mit Marmelade | Linzer Augen

Nessas Spitzbuben Plaetzchen mit Marmelade | Linzer Augen
Nessas Spitzbuben Plaetzchen mit Marmelade | Linzer Augen

Hallo liebe Mäuse,

ich habe von meiner liebsten Freundin Vanessa das beste Rezept für Spitzbuben bekommen. Dieser lecker Klassiker ist ein must do zur weihnachtlichen Plätzchenzeit. Spitzbuben Plätzchen sind auch bekannt als Linzer Augen. Der Teig ist ein Mürbeteig und die Ausstecher klassisch rund.

Aber, genug Theorie :-) Auf gehts zun Rezept für ca. 50-60 Sitzbuben / Linzer Augen.

 

Rezept für 50-60 Spitzbuben / Linzer Augen:

400g Mehl

100g Zucker

200g zimmerwarme Butter

3 Eigelb

1 Päckchen Vanillezucker. NICHT Vanillinzucker! Das ist nämlich künstlich

1 Vanilleschote

50g geriebene Haselnüsse

150g Marmelade nach Wahl

100g Puderzucker

1 TL Zitronensaft von einer Bio-Zitrone

 

Zubereitung: 

Alle Zutaten vorbereiten / abwiegen. Vanillemark aus der Schote kratzen, Eier trennen, Zitronensaft auspressen. Los gehts:

Mehl in eine Schüssel geben, Butter und die Küchenmaschine anschmeißen ;-) ich schwöre ja auf meine Bella Morena. Dann Zucker, Eigelb, Vanillemark, Vanillezucker und geriebene Nüsse hineinschütten und alles zusammen zu einem Mürbeteig verarbeiten. Das geht ruckzuck. 

Diesen Teig dann zu einer Rolle Formen und in Klarsichtfolie packen. Ab damit für 2-4h in den Kühlschrank.

Soooo, danach gehts richtig los.

Den Ofen auf 200° Ober- und Unterhitze vorheizen. 

Den Teif portionsweise 2mm dünn ausrollen. Dann geht es einfacher.

Ring- und Plätzchenform in gleichen Teilen ausstechen (also 25-25 oder 30-30).

Diese Dann auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und ab damit MITTIG für knapp 10 Minuten in den Ofen, bis diese goldgelb sind.

Dann vorsichtig vom Backblech nehmen und auskühlen lassen. 

Nun mischt ihr die Marmelade mit dem Zitronensaft und dann sind wir auch schon fast fertig :-)!

Die runde Plätzchenform mit der Marmelade bestreichen, die Plätzchenform mit Puderzucker besieben und dann jeweils auf die Runde Form setzen. Fertig sind eure super leckeren Spitzbuben / Linzer Augen.

Perfekt zur Weihnachtszeit und wenn es so kalt ist. Dazu eine heiße Tasse Kaffee, herrlich!

Probiert es mal aus. Kuss, eure Maus! 1000 DANK Liebe Vanessa für die Inspiration!!

*Affiliatelinks enthalten

Instagram: hierkochtdiemausfoodblog
Twitter: rezepteder

Pinterest: hierkochtdiemaus  

Snapchat: foodblog_maus   

Youtube: hierkochtdiemaus-foodblog

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Melissa (Dienstag, 29 November 2016 20:40)

    hallo Maus, ich hab das rezept probiert und bin restlos begeistert. danke für das rezept

  • #2

    Jule Blackbird (Sonntag, 04 Dezember 2016 09:33)

    Die sind super lecker

  • #3

    Nessa Millow (Sonntag, 04 Dezember 2016 09:34)

    Best Plätzchen ever

  • #4

    Jay (Freitag, 09 Dezember 2016 14:00)

    Sieht lecker aus