Low Carb Kuerbis Pommes | mit Paprika | fertig in 25 Minuten

Low Carb Kuerbis Pommes | mit Paprika und fertig in 25 Minuten
Low Carb Kuerbis Pommes | mit Paprika und fertig in 25 Minuten

Kürbis als Pommes? Schmeckt das?

ohhh ja! Das tut es! 

Hallo liebe Mäuse,

ich hatte nur noch 2 kleine Kartoffeln über und wir Lust auf frische Pommes. Da habe ich einfach den Kürbis genommen ;-)

Und was soll ich sagen, es schmeckt super gut, sagenhaft! Unser neuer Favorit. Das nächste Mal machen wir unsere Pommes nur aus Kürbis und lassen die Kartoffeln weg. Die PERFEKTE low carb-Alternative.

Es geht denkbar einfach und ihr habt ruckzuck super leckere Pommes!

Low Carb Kuerbis Pommes | mit Paprika und fertig in 25 Minuten
Low Carb Kuerbis Pommes | mit Paprika und fertig in 25 Minuten
Low Carb Kuerbis Pommes | mit Paprika und fertig in 25 Minuten
Low Carb Kuerbis Pommes | mit Paprika und fertig in 25 Minuten

Zutaten für 1 Blech

200g Pommes

600g Hokkaido-Kürbis

50g Olivenöl

2 TL Paprikapulver

1 TL Rosmarin

1 TL Basilikum

1 TL Salz

Pfeffer aus der Mühle

*

Ich kann Euch meine *Messlöffel sehr ans Herzen legen. Ich benutze sie täglich.


Zubereitung:
Kürbis und Kartoffeln waschen und in 1,5cm dicke Scheiben schneiden. Kürbis und Kartoffeln NICHT schälen.Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech verteilen.

Olivenöl und alle Gewürze vermischen. Da Ölgemisch auf den Kartoffel- & Kürbis-Scheiben verteilen.

Nun kommt alles bei 220° für 25 Minuten in den Backofen.

Fertig sind eure leckeren Pommes. Durch die tollen Gewürze und das Olivenöl, wird alles wunderbar würzig. Probiert es unbedingt mal. Kuss, eure Maus! 

*Affiliate-Links enthalten.

Instagram: hierkochtdiemausfoodblog
Twitter: rezepteder

Pinterest: hierkochtdiemaus  

Snapchat: foodblog_maus

Youtube: hierkochtdiemaus-foodblog

-----------------------------------------------------------------

Alle Bilder, Texte, Videos, Tonaufnahmen dürfen nur mit meiner schriftlichen Einverständniserklärung und Genehmigung verbreitet oder genutzt werden.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0