Rezept - Boerek im Blech - Tepsi Boeregi - mit 2 Fuellungen

Rezept - Boerek im Blech - Tepsi Boeregi - mit 2 Fuellungen - Kaese und Hackfleisch
Rezept - Boerek im Blech - Tepsi Boeregi - mit 2 Fuellungen - Kaese und Hackfleisch

Börek? Kinderleicht! Schritt für Schritt erklärt!

Hallo liebe Mäuse,

ich habe für Euch ein ganz einfaches Börek-Rezept gemacht. Börek ist quasi ein türkisches National-Gebäck und schmeckt kalt & heiß einfach wunderbar. Börek sieht immer viel komplizierter aus als es ist. Es ist kinderleicht und geht blitzschnell. Ich verlinke Euch so gut es geht alle Produkte und verrate Euch alle Tipps und Tricks.

In weniger als 25 Minuten habt ihr alles fertig vorbereitet. Ich habe Euch auch direkt eine vegetarische & eine Hackfleisch-Variante vorbereitet. Los gehts :-)

In den grauen Buttons, habe ich Euch mehr Leckereien verlinkt. Schaut mal rein.

Unter der Anleitung habe ich Euch alle Schritte nochmal abfotografiert. :-)! Nur für Euch.

Rezept - Boerek im Blech - Tepsi Boeregi - mit 2 Fuellungen - Kaese und Hackfleisch
Rezept - Boerek im Blech - Tepsi Boeregi - mit 2 Fuellungen - Kaese und Hackfleisch

Zutaten

1 Packung Yufka -Teigblätter(gibts beim Türken)

20ml gutes Olivenöl

Sesam und Schwarzkümmel

Für die Milch-Mischung

3 Eier

1 EL Olivenöl

200ml Milch

130g Butter

 

 

vegetarisch:

200 g Fetakäse oder Ziegenkäse

50g Reibekäse

1 Bund Petersilie

1 kleine Zwiebel

1/2 TL Pfeffer aus der Mühle

1/2 TL Pul Biber / Paprikaflocken

 

mit Fleisch:

250g Hackfleisch

1/2 Bund Petersilile

20ml Wasser

1 kleine Zwiebel

1-2 Knobi

1 EL Olivenöl

1 TL Salz

1/2 TL Pfeffer aus der Mühle

1 TL Pul Biber / Paprikaflocken

*

Ich kann Euch meine *Messlöffel sehr ans Herzen legen. 

Rezept - Boerek im Blech - Tepsi Boeregi - mit 2 Fuellungen - Kaese und Hackfleisch
Rezept - Boerek im Blech - Tepsi Boeregi - mit 2 Fuellungen - Kaese und Hackfleisch

Zubereitung

Vegetarische Füllung:

Zwiebel und Petersilie fein zerhacken und mit den restlichen Zutaten vermischen.

 

Fleisch-Füllung: 

Petersilie, Knobi und Zwiebel fein hacken und mit den restlichen Zutaten vermischen.

 

Milchmischung: 

Die Butter in einem Topf schmelzen und die Milch hinzufügen. Etwas abkühlen lassen und die drei Eier unterrühren. 

 

Börek-Zubereitung: 

Auf einem Backblech Backpapier auslegen. 

Mit dem Olivenöl einpinseln.

Eine Yufka-Schicht hineinlegen. Da kann ruhig was kaputt gehen, dass ist überhaupt nicht schlimm.

Die überstehenden Ränder einfach immer einklappen, nicht abschneiden.

Dann kommt die jeweilige Füllung drauf.

Anschließend eine Schicht Yufka und darauf die Milchmischung tröpfeln lassen. Es funktioniert quasi wie das Schichten bei einer Lasagne :-) 

Dann kommt noch eine Lage Yufka drauf mit der jeweiligen Wunsch-Füllung. Und das wiederholt ihr bis die Füllung aufgebraucht ist. Das sind quasi 3-4 Schichten.

Bei der letzten Yufka-Schicht kippt ihr den gesamten Rest Milch-Mischung drüber. Und bestreut alles mit Sesam oder Schwarzkümmel. Es schmeckt beides hervorragend. 

Bei 180°C (Ober- und Unterhitze) auf der mittleren Schiene etwa 30-35 Minuten  goldbraun backen. 

Ihr werdet begeistert sein.

Kuss, eure Maus!

*Affiliate-Links enthalten.

Rezept - Boerek im Blech - Tepsi Boeregi - mit 2 Fuellungen - Kaese und Hackfleisch
Rezept - Boerek im Blech - Tepsi Boeregi - mit 2 Fuellungen - Kaese und Hackfleisch

Instagram: hierkochtdiemausfoodblog
Twitter: rezepteder

Pinterest: hierkochtdiemaus  

Snapchat: foodblog_maus

Facebook: www.facebook.com/hierKochtDieMaus 

Ich freue mich auf, Kommis,Feedback & Fragen. Ihr könnt meine Beiträge auch gerne teilen, dafür einfach auf den jeweiligen Button - hier unten - drücken :-) Dankeschön.

Alle Bilder, Texte, Videos, Tonaufnahmen dürfen nur mit meiner schriftlichen Einverständniserklärung und Genehmigung verbreitet oder genutzt werden.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0