Goezlizza - Goezleme und Pizza in einem - mit Salami und Kaese

Goezlizza - Goezleme und Pizza in einem - mit Salami und Kaese
Goezlizza - Goezleme und Pizza in einem - mit Salami und Kaese

Gözlizza? Waaas?

Hallo liebe Mäuse,

ich wollte mal was ganz neues ausprobieren und sozusagen kreiert. Etwas was es so nicht im Netz gibt, nicht mal den Namen :-) Uhhh, nice one!

Meine Gözleme-Rezepte sind heiß beliebt bei Euch. Und die Gözlizza werdet ihr sowas von lieben! Vertraut mir. Genauso einfach wie Gözleme, aber noch geiler.

Das Geheimnis ist der Teig, der OHNE gehen lassen SOFORT weiterverarbeitet werden kann.

Ich habe Euch - unter der Anleitung - alle Schritte nochmal abfotografiert. Die findet ihr im Slider. Es kann nichts schief gehen.

Aber, nun erstmal ab zu den Zutaten:

Goezlizza - Goezleme und Pizza in einem - mit Salami und Kaese
Goezlizza - Goezleme und Pizza in einem - mit Salami und Kaese

Zutaten Teig:

450g Mehl

1 TL Salz

2 TL Paprika edelsüß

1 TL Basilikum

1 TL Paprikaflocken

250 ml Wasser

 

Zutaten Belag:

Tomatenmark

Salami oder Sucuk

Gouda oder Emmentaler Reibekäse

Oregano

zum ausbacken: Butter oder Öl. ich nehme Butter.

*

Ich kann Euch meine *Messlöffel sehr ans Herzen legen, gibt es hier: http://amzn.to/1RgqOav Ich benutze sie ständig. 

Gözlizza
Gözlizza

Zubereitung:

Alle Zutaten vom Teig mit der Hand zusammenmischen, so schnell geht das. Alle Zutaten richtig schön einarbeiten. So erhält die Gözlizza einen wunderbar geschmackvollen Teig. Der Schlüssel für ein tolles Geschmackserlebnis.

Den Teig in 12 Bällchen á 40g in der Handfläche rollen.

 

Anschließend jeweils die Bällchen in Teller-Große, dünne Fladen ausrollen. Am besten rollt ihr direkt alles aus, dann geht alle schnell. Ich habe alles zusammen mit meinem Mann zubereitet. Danke Khaleesi :-*

 

Dann dünn Tomatenmark bestreichen. Mit Salami belegen, mit Käse bestreuen. In den Fingerspitzen ein Prise Oregano verreiben und auf den Belag streuen. Anschließend ein anderen Fladen auf die belegte legen und an den Rändern feste andrücken. Fertig ist eure Gözlizza.

In eine Pfanne jeweils 1 TL Butter geben und erhitzen. Anschließend den Herd runter drehen von 9 auf 5, mittlere Hitze. Die Gözlizza jeweils 3 Minuten von jeder Seite goldbraun anbraten.

Anschließend direkt heiß servieren. Wir haben die Gözlizza nochmal durch 2 geschnitten, also in je 4 Dreiecke. Das kann man einfacher essen.

Es schmeckt wirklich wunderbar und ist mal was anderes auf dem Tisch. Es kam auch super bei einer Feier an. Ihr müsst es unbedingt mal testen, ihr werdet begeistert sein.

Kuss, eure Maus!

*Affiliate

--------------

Instagram: hierkochtdiemausfoodblog
Twitter: rezepteder

Pinterest: hierkochtdiemaus  

Snapchat: foodblog_maus

 

Facebook: www.facebook.com/hierKochtDieMaus 

Alle Bilder, Texte, Videos, Tonaufnahmen dürfen nur mit meiner schriftlichen Einverständniserklärung und Genehmigung verbreitet oder genutzt werden.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0