Rezept selbstgemachte Croutons mit Kraeutern fuer Salat und Suppen

Rezept selbstgemachte Croutons mit Kraeutern fuer Salat und Suppen
Rezept selbstgemachte Croutons mit Kraeutern fuer Salat und Suppen

Hallo Mäuse,

heute verrate ich Euch mein allerliebstes Rezept für Croutons.

Jaaaaaaaaa, ich weiß!! Croutons heißt gleich Butter. Aber es gibt die äußerst selten bei uns und mein Mann isst mit Croutons eine große Portion Salat. Also heiligt der Zweck die Mittel :-p

Perfekt für euren Salat oder eure Suppe. 

 

Es geht babyleicht. Braucht nur wenige Zutaten und noch weniger Zeit.

 

Zutaten für 200g Croutons:

200g altes Brot. Ich habe Kürbiskernbrot genommen

100g Butter

Gewürze: 1 TL Kräuter der Provence, 1/2 TL Salz,

-

Ich kann Euch meine *Messlöffel sehr ans Herzen legen. Ich benutze sie ständig.  

 

Zubereitung: 

Einen kleinen Topf nehmen und den Herd auf volle Pulle stellen. Butter dazugeben.

Das Brot Würfeln. Meine stücke sind 1cm groß. Ihr könnt die Würfelchen auch kleiner schneiden. 

Anschließend das Brot in den Topf mit der heißen Butter geben und die ganze Zeit umrühren, so dass das Brot von allen Seiten schön anröstet. Nach 2 Minuten die Gewürze dazugeben und weiter umrühren bis die Würfelchen Farbe annehmen. Das dauert alles ganze 5 Minuten. Die Butter ist komplett in die Würfelchen eingesogen. Herd ausstellen und dir Croutons auf einen Teller stürzen, welcher mit einem Küchenpapier belegt ist.

Fertig. 5 Minuten Ruhen lassen und euren Salat fertigstellen. Anschließend mit den Croutons bestreuen. Ein Traum. Schön knusprig und euer Salat oder eure Supper ist nicht mehr so langweilig.

Mein Rezept für unseren Basic-Haus-Salat verrate ich Euch noch. 

Kuss, eure Maus.

*Affiliate

Kommentar schreiben

Kommentare: 0