LotusGrill - rauchfrei grillen  | Erfahrungsbericht Lotus Grill

LotusGrill - rauchfrei grillen  | Erfahrungsbericht Lotus Grill von der Maus

Rauchfrei grillen? Das funktioniert?

Wie süüüüßßß und leicht!

Hallo Mäuse,

genau das war mein Gedanke als ich den LotusGrill ausgepackt habe. 

Ich hatte schon lange mit dem Grill geliebäugelt, denn dieser Grill verspricht rauchfreies grillen. Und dabei vollen Genuss.

Zudem wohnen wir in einer Wohnung, heißt: es darf nicht stinken, sonst meckern unsere Nachbarn. Also.. ich war auf jedenfall SEHR gespannt. 

Es gibt ihn in vielen verschiedenen Farben und ich wir haben uns für Orange entschieden. Sommerlich klassisch. Dazu die passende Grillzange natürlich.


Wie funktioniert es?

Einfach. Ich sag nur so viel: in 3-4 Minuten - so wie versprochen - wird euer Grill super heiß und genau richtig zum grillen. Wie das funktioniert? Babyleicht: Der LotusGrill hat einen eingebauten, batteriebetriebenen Lüfter, der die Kohle mit Luft versorgt. Und deswegen ist euer Grill in Minuten einsatzbereit. Man kann die Wärme auch mit den An/Ausknopf stufenlos regeln. Es klappt kinderleicht. Ich habe direkt alles beim ersten Mal hingekriegt. Das könnt ihr auch. 

Kein lästiges Luftwedeln, keine rumfliegenen Funken. Und so sauber. Wirklich toll. Und tatsächlich. Kaum Rauch! GAR KEIN Gestank! TOP! 


Klein? Es reicht für bis zu 5 Personen

Der LotusGrill kommt in einer super praktischen Tasche mit Henkeln und wiegt nur 4 Kilo (!). Perfekt zum mitnehmen zu einem Picknick  oder Campen. Ich würde Euch raten die Brennpaste mitzubestellen.

Ihr werdet absolut begeistert sein, ich verspreche es Euch. Es schmeckt so lecker. Und komisch, es ist in den Köpfer drin: Rauch gibt Geschmack ab. Völlig Blödsinn. Es kommt auf die Hitze an. 

Wir haben Steaks, Würstchen, Obst und Gemüse auf dem LotusGrill zubereitet und es war einfach immer perfekt. 


Was ich auch wirklich toll finde und was für mich IMMER mit am wichtigsten ist: die Reinigung. Kinderleicht. Denn man hat wenig zu reinigen. Es gibt eine Schale, in der das Fett fließt und es spritzt nichts rum. Man kann alles schnell und einfach reinigen. Ein mega Pluspunkt. 

Und wisst ihr wie viel Kohle man benötigt? Gut eine große Tasse voll. MEHR NICHT. Es ist echt toll.

Die Batterien werden auch direkt bei der Bestellung mitgeliefert. Man kann also sofort loslegen und ist in wenigen Minuten grillbereit. Ich kann und will nicht mehr ohne den LotusGrill grillen. Es gibt nichts besseres als das Original. Meine absolute Kaufempfehlung liebe Mäuse!

Klickt auf den Button, dann könnt ihr ganz bequem bei www.rauchfreier-grill.de einen Grill bestellen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Maike (Samstag, 28 Mai 2016 20:08)

    Wir haben den Grill auch seit heute im Einsatz-megaaaaaa. Das günstigere aber vom Prinzip gleiche Modell gibt es momentan bei Aldi und auch bei Lidl online.
    Viel Spaß allen und ich bin auch nur begeistert !!!!

  • #2

    Silvio Purfürst (Sonntag, 05 Juni 2016 13:28)

    Ich find ihn echt Klasse. Schönes Format um ihn im Keller zu verstauen und mit der Tragetasche ist er gut zum grillen am See geeignet. Folienkartoffeln gelingen auch gut, wenn man sie unten mit rein legt. Nur halt die Kohle hält nicht so lange und muss eventuell nachgefüllt werden.