Rezept lecker Haehnchen - chicken Fajita Wrap mit Jalapeno

Rezept Haehnchen - chicken Fajita Wrap mit Jalapeno
Rezept Haehnchen - chicken Fajita Wrap mit Jalapeno

 

Hallo Mäuse,

ich habe uns leckere Fajita Wraps gezaubert und das könnt ihr auch. In weniger als 10 Minuten habt ihr leckere Wraps auf dem Tisch. Würzig und einfach nur gut, mit wenig Kalorien.

Ich verlinke Euch die Zutaten natürlich und habe alles Schritt-für-Schritt abfotografiert.

 

Zutaten für 6 Wraps:

4 EL Olivenöl

500g Hähnchenfleisch

1 Paprika

1 große rote Zwiebel

3-4 Knobi

150g Frischkäse (light)

150g geriebenen Käse, beispielsweise Gouda

Gewürze: 2 TL geräucherte Paprika 2,5 TL Salz und Pfeffer aus der Mühle

zusätzlich:

Wraps  meine waren mit Knoblauch

3 Tomaten

Kopfsalat

Jalapenos

-

Ich kann Euch meine *Messlöffel sehr ans Herzen legen. Ich benutze sie ständig. 

 

Zubereitung: 

Olivenöl in einer großen Pfanne heiß werden lassen. Hähnchenfleisch waschen, abtupfen und in grobe Streifen schneiden, ebenso die Paprika, Knobi und Zwiebeln.

Alles zusammen in die heiße Pfanne geben und unter rühren 2 Minuten scharf anbraten. 

Gewürze dazugeben und nochmals 3 Minuten scharf anbraten.

Zuletzt den Frisch- und den gerieben Käse dazugeben. Umrühren und den Herd direkt ausstellen.

So, dann die Tomate und den Salt waschen. Tomate in dünne Scheiben schneiden.

 

Nun gehts ans befüllen.

Die Wraps für 30 Sekunden un die Mikrowelle legen. Dann werden die schön weich und heiß.

Den Wrap ausbreiten.

Mit 2 Scheiben Tomaten und 1-2 Salatblättern belegen. Ein paar Jalapenos drüber streuen.

Anschließend 2 EL Füllung auf den Wrap geben und feste zudrehen.

Einmal mittig durchschneiden und fertig ist euer Wrap. Absolut mega lecker!

Hier unten im Slider steht ihr nochmal genau wie es geht.

Ich bin gespannt wie ihr die Wraps findet.

Kuss, eure Maus.

Ich freue mich auf, Kommis,Feedback & Fragen. Ihr könnt meine Beiträge auch gerne teilen, dafür einfach auf den jeweiligen Button - hier unten - drücken :-) Dankeschön. 

*Affiliate

Kommentar schreiben

Kommentare: 0