Rezept Pulled Chicken Burger a la Maus mit Avocado und karamellisierte Zwiebeln

Rezept Pulled Chicken Burger a la Maus mit Avocado und karamellisierte Zwiebeln
Rezept Pulled Chicken Burger a la Maus mit Avocado und karamellisierte Zwiebeln

 

Hallo liebe Mäuse, 

eure Maus macht ... wirklich die besten Burger in Leverkusen. Oh hell yes. Ich lehne mich mal weit aus dem Fenster. Aber... ZURECHT :D

Meine Burger sind immer ein Gaumenschmaus, einfach der Wahnsinn. Da könnt ihr immer gerne meine Gäste fragen. Und was besseres habe ich hier leider auch noch nicht gegessen.

Ich habe die Burger-Brötchen auch selber gemacht. Das Rezept dafür findet ihr hier.

Durch die süßen Zwiebeln und die frischen Avocado... ein Traum. Oh ja!

Das pulled chicken habe ich diesmal fertig gekauft. Gibt es beim Lidl. Wirklich köstlich.

 

Zutaten für 4 Burger:

500g pulled chicken

1 Avocado

Käsescheiben

1-2 Tomate

Majo oder *Develey Burger Sauce (schmeckt wie die Big Mac Sauce!!!)

*Jalapenos

Basilikum

und natürlich karamellisierte Zwiebeln. Mein Rezept dafür gibt es hier.

 

Zubereitung:
Pulled Chicken nach Anleitung im Backofen fertig braten.

Anschließend mit einer Gabel auseinander ziehen. 

Tomaten und Avocado in Scheiben schneiden.

So, nun geht es ans Schichten vom Burger.

Brötchen aufschneiden.

Mit 1 TL Majo bestreichen.

Anschließend eine Scheibe Tomate.

Die Kombi Majo und Tomate ist super wichtig. Das habe ich mir in einigen Videos von Gordon Ramsay abgeschaut. Dadurch wird jeder Burger auf jedenfall saftig. 

1 Scheibe Käse

Dann 2 EL Pulled chicken

Darauf 1-2 EL Jalapenos 

Anschließend 1 EL karamellisierte Zwiebeln

und zum Schluss nochmal 1 Tomate

2-3 Blätter Basilikum on top!

Fertig ist ein Burger der Extra-Klasse. 

Ihr werdet es wirklich lieben. Was ist euer Lieblingsburger?

Kuss, euer Maus!

*Affiliate

Ich freue mich auf, Kommis,Feedback & Fragen. Ihr könnt meine Beiträge auch gerne teilen, dafür einfach auf den jeweiligen Button - hier unten - drücken :-) Dankeschön.


PS: wenn ihr mir einen Kommentar hinterlassen wollt & eine Antwort per Email möchtet, dann unten einfach bei HOMEPAGE eure EMAILadresse eintragen :-*

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Anika (Sonntag, 13 März 2016 11:16)

    Hmm, das schaut gut aus. Vielleicht hast du ja Lust mit oder auch einem anderen Rezept an meiner Blogparade "Kulinarisch um die Welt" teilzunehmen. Ich würde mich freuen: http://www.lavendelblog.de/2016/03/zweiter-teil-blogparade-kulinarisch-um-die-welt/