Rezept leckere spanische Empanadas mit Hack DIY

Rezept leckere spanische Empanadas mit Hack DIY
Rezept leckere spanische Empanadas mit Hack DIY

 

Hola liebe Mäuse, 

ich habe mal etwas neues ausprobiert. Nämlich Empanadas. Das sind gefüllte Teigtaschen und die Zubereitung ist total interessant. Die Herstellung hat richtig Spaß gemacht. Ihr könnt die Empanadas füllen wie ihr möchtet. 

Ich habe Schritt für Schritt alles für Euch abfotografiert. Ihr müsst Euch nur an die Anleitung halten und dann gelingt es Euch auch.

 

Zutaten – Teig - für 20 Empanadas:

300g Mehl eurer Wahl

190ml lauwarmes Wasser

1,5 TL Salz

2,5 TL Backpulver oder 3 TL *Weinsteinbackpulver

6 EL Olivenöl

 

 

Zutaten Füllung: 

3EL Olivenöl

250g Hackfleisch

1 kleine Paprika

1 Stange Lauch

2 Knobi

1 Zwiebel

2 EL Pinienkerne

Gewürze: 1,5-2 TL Salz, Pfeffer aus der Mühle, 1 TL Paprikapulver edelsüß, 1/2TL *Chiliflocken, 1 Messerspitze *Kreuzkümmel ganz

Zusätzlich: 3 EL Paniermehl und 2 Eier

Zum Bestreichen: 1 Eigelb und 2EL Milch

-

Ich kann Euch meine *Messlöffel sehr ans Herzen legen. Ich benutze sie ständig.  

 

Zubereitung Teig:

Alle Zutaten zu einem wirklich wunderbar schönen, geschmeidigen Teig zusammenmischen, so dass eine süße Teigkugel entsteht. Ich habe natürlich alles schön in meiner geliebten *Bella Morena gemacht. Meine absolute Empfehlung.

Diese Teigkugel einfach an einen warmen Ort stellen, bis die Füllung fertig ist. Das tut dem Teig gut. Danach ist der Teig super elastisch. Toll! Und klebt N U L L.

 

Zubereitung Füllung:

Paprika, Lauch, Knobi und Zwiebeln in feine Würfelchen schneiden. Eine Pfanne heiß werden lassen. Hackfleisch und Gemüse 2 Minuten  anbraten. Nun alles gut würzen und  Zusammen mit dem Hackfleisch für 5-7 Minuten unter wenden schön anbraten. 

Danach die Füllung erkalten lassen. Ich habe – jetzt im Winter – die Pfanne einfach nur 2 Minuten rausgestellt und es war alles kalt. :D

Anschließend in einer kleinen Schüssel Eier und Paniermehl zusammenmischen und zur Füllung geben. Alles gut vermischen.

Zubereitung Empanadas: 

Den Backofen auf 200° Ober- und Unterhitze vorheizen.

Die Arbeitsfläche leicht bemehlen. Den Teig 2-3mm ausrollen. Das geht ganz toll mit einem *Silikonroller. 20 mal 10cm große Kreise ausstechen. Ich habe dafür meine große Tasse genommen.

Die Füllung jeweils auf eine Teighälfte verteilen und die andere Seite drüber klappen. Feste andrücken. Dann mit einer Gabel zusätzlich die Ränder feste drücken.

Alle Empanadas auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen.

Mit der Eigelb-Milch-Mischung bepinseln. Die Teigtaschen jeweils 3mal mit der Gabel einstechen.

Die Empanadas für 25-30Minuten goldbraun ausbacken. LECKER! LECKER! LECKER! Wirklich köstlich. Dazu einen Salat und ihr habt eine tolle Hauptspeise. Aber die sind auch perfekt kalt und für unterwegs. Ihr müsst meinen Bulgur-Salat zu probieren. Das Rezept gibt es hier. 

Ihr müsst es unbedingt testen ihr Lieben. 

Ich benutze Weinsteinbackpulver, statt normalem Backpulver, weil es glutenfrei und gesünder ist. Es ist ein natürliches Produkt. Ohne Chemie.

 

Kuss eure Maus!

Ich freue mich auf, Kommis,Feedback & Fragen. Ihr könnt meine Beiträge auch gerne teilen, dafür einfach auf den jeweiligen Button - hier unten - drücken :-) Dankeschön.

*Affiliate


PS: wenn ihr mir einen Kommentar hinterlassen wollt & eine Antwort per Email möchtet, dann unten einfach bei HOMEPAGE eure EMAILadresse eintragen :-*

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Manu Aust (Donnerstag, 03 August 2017 21:39)

    Hi, dein Empanadas Rezept klingt echt klasse und kommt sofort auf meine ToDo Liste.

    Liebe Grüße

    Manu

  • #2

    *Maus (Dienstag, 15 August 2017 19:47)

    Hi Manu, danke für dein Feedback!! Deine Seite klingt auch interessant. LG