Rezept tuerkische Yesil Fasulye - Gruene Bohnen in Tomatensosse 

Rezept tuerkische Yesil Fasulye - Gruene Bohnen in Tomatensosse
Rezept tuerkische Yesil Fasulye - Gruene Bohnen in Tomatensosse

Hallo liebe Mäuse,

ich habe leckere Yesil Fasulye gemacht. Ein typisch türkisches Gericht, mit wenigen Zutaten, aber vollem Geschmack.

In das Gericht kommt 1 Esslöffel Hackfleisch. Wenn man das weglässt, dann habt ihr ein perfektes vegetarisches Gericht. Ich habe übrigens alle Zutaten beim Lidl gekauft. Gibt es auch alle beim Aldi.

Ich werde Euch alles Schritt-für-Schritt erklären und habe es auch so für Euch abfotografiert im Slider. Diese findet ihr unter der Anleitung :-).

 

Zutaten für 1 Topf Bohnen in Tomatensosse:

500g grüne Bohnen

1 kleine Zwiebel

1 Knobi

1 EL Hackfleisch

2 große Fleischtomaten

1,5 EL Tomatenmark

350ml Wasser

2 TL Salz, ein wenig Pfeffer aus der Mühle 

2 EL Olivenöl

*

Ich kann Euch meine *Messlöffel sehr ans Herzen legen. Kostenpunkt: um die 1,65€ INKLUSIVE Versand, gibt es hier: http://amzn.to/1RgqOav Ich liebe sie.

 

Zubereitung:

So, zuerst die Bohnen und die Tomaten waschen und abtrocknen.

Die Tomaten in Würfelchen schneiden, die Bohnen in 3-4cm große Stücke.

Olivenöl in einem mittleren oder großen Topf heiß werden lassen. In der Zwischenzeit Zwiebel und Knobi sehr fein hacken, diese dann 1 Minute im Öl anbraten und das Hackfleisch hinzugeben. Alles nochmal 2 Minuten anbraten. Nun die restlichen Zutaten dazugeben: Tomaten, Bohnen, Salz, eine Prise Pfeffer und das Wasser. Alles gut umrühren und kurz aufkochen lassen. Nach dem Aufkochen den Herd runterstellen. Bei mir war es von 9 auf 3.

Und jetzt alles - mit Deckel - 50-60 Minuten köcheln lassen. Die Bohnen sind fertig, wenn sie ganz weich sind.

 

Ab und zu mal umrühren. 

Fertig! So einfach geht das, oder? Und obwohl es so wenige Zutaten sind, schmeckt es einfach sooo gut!

Lecker, Kalorienarm, Ballaststroffreich und super gesund. Perfekt für dieses Wetter.

Dazu passt ihr Fladenbrot und leckeren Joghurt. Meinen Lieblingsjoghurt könnt ihr hier einsehen: meine Produkte!

Dieses Gericht hat ca. 350kcal und reicht für 2 Tage, wenn man es alleine ist. Was ich besonders toll finde: am nächsten Tag schmeckt es sogar noch viel besser!!

Kuss, eure Maus!

Ich freue mich auf, Kommis,Feedback & Fragen. Ihr könnt meine Beiträge auch gerne teilen, dafür einfach auf den jeweiligen Button - hier unten - drücken :-) Dankeschön

*Affiliatelinks enthalten

Instagram: hierkochtdiemausfoodblog
Twitter: rezepteder

Pinterest: hierkochtdiemaus  

Snapchat: foodblog_maus

 

Youtube: hierkochtdiemaus-foodblog

Kommentar schreiben

Kommentare: 0