Rezept Macarons mit eine Marzipan Orangen Gelee Fuellung

Rezept Macarons mit eine Marzipan Orangen Gelee Fuellung
Rezept Macarons mit eine Marzipan Orangen Fuellung

 

Hallo liebe Mäuse,

vorweg: ja, die Macarons sehen nicht perfekt aus. Shame Shame Shame

Es ist mir auch echt unangenehm :D Ich muss es zugeben. Aber... der Geschmack.. wirklich der WAHNSINN! Wirklich original wie in Paris. Da haben mein Schatz und ich diese Köstlichkeiten zum ersten Mal gegessen. Ein Traum. Ernsthaft! Ihr müsst es probieren.

Beim nächsten Mal gelingen sie mir besser.

Ich habe sie wirklich nur 1 Minute zu lange im Backofen gelassen :-( Na ja.

Mein allllllerrr, allergrößter Respekt für alle, die die Macarons immer so perfekt hinkriegen. 

Ich werde Euch alles Schritt für Schritt erklären und habe es auch genauso abfotografiert. Fir Fotos sind unter dem Rezept.

 

 

Zutaten für 12 Macarons, also 24 Hälften:

- bitte alle Zutaten genaustens abwiegen- 

45g gemahlene Mandeln

75g Puderzucker

36g Eiweiss 

10g Zucker

Rote *Lebensmittelfarbe als Puder oder Flüssig. Ich kann Euch das *Set empfehlen

eine *Macarons Matte

ein bisschen Öl zum bepinseln der Matte 

 

Zubereitung Macarons: 

1. Mandeln und Puderzucker abwiegen und zusammen im *Mixer sehr fein mixen

2. Mandel-Puderzucker-Mischung 3 mal durch ein feines Sieb geben

3. Eiweiß steif schlagen. Wenn das Eiweiß langsam anfängt die Konsistenz zu ändern, den Zucker hinzugeben. Wenn das Eiweiß fast steif ist, die Wunsch-Lebensmittelfarbe hinzufügen

4. Mandel-Puderzucker-Mischung in zwei Teilen vorsichtig unter das steife Eiweiß heben

5. Mit einem Spritzbeutel kleine Kreise auf ein Backblech mit Backpapier oder eine Silikonmatte geben. Diese aber vorher dünn mit Öl bepinseln

6. Macarons 30 Min. ruhen lassen. Damit die Luftbläschen rauskommen

7. Bei 140°C Umluft circa 12-13 Min. lang im Backofen backen. DABEI BLEIBEN!

8. Backpapier oder Silikonmatte mit Macarons vorsichtig von dem Backblech auf eine kalte Oberfläche ziehen. Am besten holt Ihr Euch dafür Hilfe

Zuletzt die Macarons abkühlen lassen. In der Zwischenzeit kümmern wir uns um die Füllung.

 

Zutaten Füllung:

100g sehr weiche Butter

50g Puderzucker

1 Vanilleschote

2 EL Marzipanrohmasse

2 EL *Orangen-Fruchtgelee

 

Zubereitung Füllung: 

Die weiche Butter mit dem Puderzucker und dem ausgekratzten Vanillemark cremig mixen.

Das Orangen-Gelee, die zerpflückte Marzipanrohmasse und das Orangen-Fruchtgelee unterrühren. Die fertige Buttercreme in einen Spritztüte füllen, jeweils eine Macaronhälfte großzügig damit bespritzen und mit der anderen, leeren, Hälfte bedecken, dabei beide Hälften leicht ineinander drehen. So verteilt sich die Buttercreme gleichmäßig. Die Macarons bis zum Verzehr in einer verschlossenen Frischhaltedose lagern.

 

Wie gesagt liebste Mäuse, es schmeckt so himmlich gut. So lecker und .. ach, einfach ein Träumchen. Wirklich unbeschreiblich. Ich mag sonst kein Marzipan, aber in der Kombi.. hach!

Ihr müsst es testen!
Dicken Kuss, eure Maus!

Ihr könnt meine Beiträge auch gerne teilen.

*Affiliate

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0