Rezept Yufka Manti / tuerkische Tortellini aus dem Ofen

Rezept Yufka Manti / tuerkische Tortellini aus dem Ofen
Rezept Yufka Manti / tuerkische Tortellini aus dem Ofen

 

Hallo liebe Mäuse,

heute stelle ich Euch eins meiner Leibspeisen vor. Manti aus dem Ofen. Richtig gut.

Die Manti sind super crunchy, dann den Joghurt und die Soße. 

Manti sind türkische Tortellini.

Super lecker. Und einfach ist es auch.

In der Anleitung findet ihr alles nochmal Schritt-für-Schritt abfotografiert für Euch.

So kann auch nichts mehr schief gehen. Wenn ihr auf den unteren Button (wie immer unter der Anleitung) klickt, bekommt ihr mehr türkische Rezept-Inspirationen. :-)

 

Zutaten für 4 Portionen:

1 Packung *Dreieckigen Yufka

400g Hackfleisch. Ich nehme immer Rind- und Lammfleisch gemischt

1 kleine Zwiebel

1 Knobi

2 EL Öl 

50ml Wasser

ein bisschen Petersilie, wenn ihr welche habt

Milch zum bestreichen der Yufka

Gewürze: 1 TL Salz, Pfeffer aus der Mühle, 1TL türkische *Paprikaflocken, 1 TL Edelsüß

-

Ich kann Euch wie immer die *Messlöffel sehr ans Herzen legen.

 

Für die rote Soße:

2 EL Paprikapulver Edelsüß

1 TL türkische Paprikaflocken

1 TL Salz

1-2 El Butter

 

 

Für den Joghurt: 500g Naturjoghurt + 1-2 Knoblauchzehen + 1 gute Prise Salz

 

Zubereitung:

In eine Schüssel das Hackfleisch, Öl und Wasser geben. Knobi und Zwiebel fein würfeln und ebenfalls dazugeben. Wenn ihr welche habt: Petersilie ebenfalls fein hacken und dazugeben. Alles gut würzen und zusammenmischen. Fertig ist die Füllung.

 

Yufka-Dreiecke aus der Verpackung nehmen. Die Spitze nach Oben zeigend. 

Nun kommt auf den unteren, dickeren Part der Yufka 1,5 EL Füllung. Diese verstreicht ihr dünn auf der Yufka. Anschließend unten nach oben eng zu einer Stange zusammenrollen und dann mit einem Messer ca. 1-2 cm dicke Stücke schneiden. Diese Stücke ordnet ihr auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech. Anschließend mit ein wenig Milch bepinseln. So verarbeitet ihr alle Yufkas, bis keine Füllung mehr übrig ist. Sollten noch Yufkablätter übrig bleiben, dann ab damit in die Tiefkühltruhe :-)

So, nun kommt das Backblech für 17-20 Minuten in den Backofen bei 200° Ober- und Unterhitze.  

In der Zwischenzeit den Joghurt mit etwas Salz würzen, Knobi hineinpressen und alles gut vermischen. Zur Seite legen. Nicht mehr in den Kühlschrank. 

 

Für die rote Sauce die Butter in einem Topf oder einer kleinen Pfanne schmelzen lassen, anschließend alle Gewürze dazugeben, gut mischen und den Herd ausstellen. 

 

Nach dem die Yufka Manti fertig gebacken sind, diese auf einen auf einen Teller geben, Joghurt darauf verteilen und etwas von der Paprika Butter darüber träufeln.

Fertig ist eine leckere Köstlichkeit.

Ihr müsst es unbedingt testen. 

Kuss, eure Maus.

Ihr könnt meine Beiträge auch gerne teilen. 

*Affiliate

--------------

Instagram: hierkochtdiemausfoodblog
Twitter: rezepteder

Pinterest: hierkochtdiemaus  

Snapchat: foodblog_maus 

 

Facebook: www.facebook.com/hierKochtDieMaus

Kommentar schreiben

Kommentare: 0