Panna Cotta ohne Gelatine und Agar-Agar mit einer Erdbeer Haube

Panna Cotta ohne Gelatine und Agar-Agar mit einer Erdbeer Haube
Panna Cotta ohne Gelatine und Agar-Agar mit einer Erdbeer Haube

Hallo Mäuse,

ich habe für uns und unsere Gäste ein leckeres und dekoratives Dessert gesucht. Und hatte richtig Lust auf Panna Cotta. Aber keine Gelatine im Haus. Hass Hass Hass! Aber ich dachte mir .."hmm.. ob die das früher in Italien auch mit Gelatine gemacht habe?" Oh hell no! :D

Deswegen hab ich bei den Zutaten ein wenig geschummelt und ohne jegliche Bindungsmittel eine fantastische Panna Cotta gezaubert. Und nur wenige Zutaten, die ich immer zu Hause habe, Ihr bestimmt auch.

Man braucht kein großes Talent, nur Zeit. Unsere Gäste und wir waren total begeistert.

Ich verlinke Euch die Produkte natürlich. Und unten im Slider findet ihr noch die Schritt-für-Schritt-Anleitung. 

 

Zutaten für 5 Gläschen:

200g Schlagsahne 

200g Creme Fraiche mit mindestens 30% fett

2-3 EL Zucker, je nach Geschmack

1 Vanilleschote von Azafran

Schale einer unbehandelten Zitrone

5 EL Samt Marmelade ohne Stücke. Gibt es auch beim Aldi für 99 cent

 

Zubereitung: 

Einen großen Topf nehmen und die Sahne hineinschütten. Die Creme Fraiche schonmal aus dem Kühlschrank nehmen, damit diese nicht mehr so kühl ist.

Vanilleschote aufschneiden und auskratzen, zu der Sahne geben.

Die leeren Schoten ebenso.

Die Sahne ganz kurz aufkochen lassen. Die Hitze nun SOFORT zur Hälfte runterdrehen und die Creme Fraiche dazugeben und einrühren. 

Die Schale einer Zitrone abreiben und dazugeben. 

Tipp: immer eine Zitrone im Kühlfach lagern. Bei einer gefrorenen Zitrone kann man die Schale 1000mal einfacher abreiben.

So, jetzt heißt es rühren...rühren .... rühren ..... und nochmal rühren .......für ganze 45-50 Min.

Jepp, ihr müsst am Herd bleiben.

Bis die Menge sich reduziert hat und man in die Masse ein Muster mit dem Löffel zeichnen kann.

Anschließend die Panna Cotta in Gläschen füllen und über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Sie werden schön fest.

Am nächsten Tag, jeweils 1 EL samt Marmelade Erdbeer auf die Panna Cotta verteilen und als Dessert reichen. Die Panna Cotta schmeckt so herrlich frisch. Lecker! Soo köstlich!

Ihr müsst es mal probieren.

Der angeknabberte Teller ist süß oder :-) Gibt es hier: http://amzn.to/1TNiGxp

Kuss, eure Maus!

Ich freue mich auf, Kommis,Feedback & Fragen. Ihr könnt meine Beiträge auch gerne teilen, dafür einfach auf den jeweiligen Button - hier unten - drücken :-) Dankeschön. 

*Affiliate

------------

Instagram: hierkochtdiemausfoodblog
Twitter: rezepteder

Pinterest: hierkochtdiemaus  

Snapchat: foodblog_maus 

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Christof (Freitag, 18 November 2016 11:26)

    Guten Tag
    Ich dachte, die Leidenszeit des Panna Cotta mit Geliermittel habe ein Ende, seit ich Dein Rezept gelesen habe. Gestern habe ich es nun ausprobiert, leider ohne Erfolg. Die Sahne-Creme fraiche-Michung hat sich geschieden und das Milchfett schwamm obenauf. Nun ja, ich habe es abgeschöft und in Förmchen gefüllt, das geht schon. Aber gemäss Deinen Infos sollte es sich ja nicht scheiden, oder? Was hjabe ich falsch gemacht? Info bitte an christof@singlemalt-shop.ch
    Vielen Dank!

  • #2

    *Maus (Freitag, 18 November 2016 18:26)

    Hi Christof,
    vielen Dank für deine Nachricht. Das ist nicht schlimm, es kann ja nicht immer alles klappen. Das Geheimnis ist wirklich, minutenlang am Herd zu bleiben und immer und immer wieder umzurühren. Versuch es beim nächsten Mal mit Quark, statt Creme Fraiche. Denn die muss wirklich 30% fett sein, steht ja auch im Rezept.
    Versuchs mal und gib mir Feedback.
    Liebe Grüße