Türkische Börek mit Spinat und Feta sowie Kartoffeln und Sucuk

 

Hallo liebste Mäuse,

ich habe uns mal wieder was einfaches und leckeres gezaubert.

Es gab Börekschnecken mit zweierlei Füllung. Ich habe alles in meinem Tepsi gemacht.

ENDLICH hab ich eins und habe es natürlich auch direkt benutzt :) Hach, toll!
Tepsi ist ein rundes Backblech, mit hohen Rändern.

Ich verlinke Euch natürlich auch einzelne Produkte (falls ihr keinen türkischen Supermarkt in der Nähe habt) und looos gehts.


 

Zutaten für Börekschnecken mit Spinat und Feta:

eine halbe Packung Yufka

200g Fetakäse

400g frischer Spinat

1 Knobi

1 Zwiebel

Gewürze: 1 TL Pfeffer, 1 TL Paprikaflocken, 1/2TL Salz

Zum bestreuen: Sesam und Schwarzkümmel

-

Ich kann Euch wie immer die Messlöffel sehr ans Herzen legen. Kostenpunkt: um die 1,80€ INKLUSIVE Versand, gibt es hier: http://amzn.to/1RgqOav Ich benutze sie ständig. Es lohnt sich.


Zutaten für Börekschnecken mit Kartoffeln und Sucuk:

eine halbe Packung Yufka

200g gekochte Kartoffeln

200g Sucuk 

2 Knobi

1 Zwiebel

Gewürze: 1 TL Pfeffer, 1 TL Paprikaflocken, 1/2TL Salz

Zum bestreuen: Sesam und Schwarzkümmel

 

Am Ende, wenn alle Schnecken gerollt sind, kommt ein Ei-Joghurt-Butter-Flüssigkeit auf das Börek, bestehend aus:

2 Eiern

100g Jogurt

50g Milch

50g flüssige Butter

 

Zubereitung Börek mit Spinat und Feta:

Als erstes wascht ihr den Spinat mit Wasser, kurz in einem Küchentuch trocken zupfen. Dann schneidet ihr den Spinat grob und gibt diese in eine Schüssel, Knobi und Zwiebel in feine Würfelchen schneiden und dazu geben. Nun zerbrösselt ihr den Fetakäse in die Schüssel, würzt alles und alles wird mit einem Löffel gemischt.

Alles zur Seite legen.

Zubereitung Börek mit Kartoffeln und Sucuk:

Kartoffeln kochen und einer Schüssel zermatschen. Sucuk, Zwiebeln und Knobi in Würfelchen schneiden und dazugeben. Gut würzen und zur Seite legen.

 

In einer anderen Schüssel stellt ihr die Ei-Joghurt-Butter-Flüssigkeit her, in dem ihr Eier, Jogurt, Milch und die Flüssige Butter locker mit der Gabel zusammenmischt.

 

Nun kommen wir zum Fun-Part:

Auf ein Tepsi oder Backblech Backpapier auslegen. 

Eine Lage Yufka längst auf dem Tisch verteilen. 2 Löffel Füllung längt drauf verteilen, sowie einen Löffel Ei-Joghurt auf die Füllung tröpfeln.

Nun die Yufka mit leichtem Druck zusammenrollen, so dass sich eine lange 3-Finger-dicke Rolle bildet, Diese Schlange legt ihr nun von Außen nach Innen, auf das Backblech oder Tepsi. Ihr könnt natürlich auch nur eine Füllung machen oder für jede Füllung ein anderes Backblech nehmen. Das ist Euch überlassen.

Da macht ihr jetzt mit dem ganzen Yufka-Teig, bis nix mehr übrig ist. Die Rollen können ruhig eng beieinander liegen. Siehe Bild unten.

 

So, nun verteilt ihr auf das Börek die restlicheEi-Joghurt-Flüssigkeit verteilen. Es kann ruhig was daneben gehen, das macht überhaupt nix. Zum Schluss großzügig mit Sesam und Schwarzkümmel bestreuen. Fertig ist die Arbeit. Es geht wirklich fix, oder?

Und nun heizt ihr den Ofen auf 200° Ober- und Unterhitze. Nach 5 Minuten könnt ihr die Schnecke mittig im Ofen für 40-45 Min. backen, bis sie goldig sind, siehe Bild.

Ohh, es duftet so herrlich und schmeckt soooo gut. Einfach super köstlich.

Ich hoffe ihr probiert es meine Mäuse. Bei Fragen/ Feedback, einfach bei mir melden.

Kuss, eure Maus.

Ihr könnt auch gerne all meine Beiträge teilen:

Kommentar schreiben

Kommentare: 0