Gefüllte gelbe Paprika mit Putenhackfleisch

Gefüllte gelbe Paprika mit Putenhackfleisch
Gefüllte gelbe Paprika mit Putenhackfleisch

 

Hallo ihr Mäuse,

mich haben im Supermarkt herrlich gelbliche Paprika angestrahlt und da musste ich zuschlagen. Es gab sehr leckere gefüllte Paprika.

Habe ich zum ersten Mal gemacht und sie sind was geworden.

Im unteren Bild habe ich Schritt für Schritt alles für Euch abfotografiert + verlinke Euch meine Zutaten.

Es geht auch schneller als gedacht, da es die meiste Zeit ja eh nur köcheln muss.

 

Zutaten für 4 Personen bzw. 4 dicke Paprika:

4 große Paprika

500g Putenhackfleisch 

1 rote Zwiebel

1 Frühlingszwiebel

2 Knobi 

1 Ei 

4 Cherrytomaten

Gewürze 1 TL Salz, Pfeffer aus der Mühle, 1 TL Paprikapulver, 1 TL Paprikaflocken

*

500 ml Gemüsebrühe

1 TL Zucker

5 EL Tomatenmark

1 EL Butter

1 EL Mehl

-

Ich kann Euch wie immer die Messlöffel sehr ans Herzen legen. Eine kleine Investition, die sich aber total lohnt, gibt es hier: http://amzn.to/1ONIOHZ Ich benutze sie ständig. 

 

Zubereitung:

In einer Schüssel das Hackfleisch und Ei geben. Zwiebeln und Knobi fein würfeln und alles zu einem Hackfleischteig mischen. Nun die Gewürze dazu geben und alles nochmal mischen.

Die Paprika waschen, aushöhlen und mit dem Hackfleisch füllen und ein kleine Cherrytomate reinpressen, aus dem Rest Hackfleischbällchen formen. 

So nun ab zum Herd. Die Butter in einem Topf schmelzen, das Mehl dazugeben und etwas anrösten. Mit Gemüsebrühe ablöschen, das Tomatenmark dazugeben und aufkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und 1 TL Zucker würzen. Die gefüllten Paprika und die Bällchen in die Soße geben und auf dem Herd bei niedriger Hitze (bei mir von 9 auf 3) 30 - 35 min schmoren lassen.

Dazu haben wir Reis gegessen. Am besten passt dazu mein türkischer Reis-Rezept  

Die geschmorten Paprika sind so lecker und saftig und die Tomatensoße dazu, wirklich ein Träumchen. So köstlich. Eine gesunde Mahlzeit. Ihr müsst es testen. 

Tipps:

Ihr könnt natürlich statt Putenhackfleisch auch andere Sorten nehmen.

Und natürlich eure Lieblings-Paprika (rot gelb grün ... :-))

Ich hoffe mein Rezept gefällt Euch. Freue mich auf Fragen, Kommis und Teilen <3

Kuss, eure Maus

*Affiliate

Gefüllte gelbe Paprika mit Putenhackfleisch
Gefüllte gelbe Paprika mit Putenhackfleisch

Kommentar schreiben

Kommentare: 0