Gözleme - Pfannenbörek mit Feta aus wenigen Zutaten

Rezept einfache Goezleme - Pfannenboerek mit Feta
Rezept einfache Goezleme - Pfannenboerek mit Feta

Hallo ihr Mäuse,

mal etwas typisch türkisches für Euch.

Wenn Euch euer Partner hilft, geht es sogar noch schneller :-)

Der Teig ist easy breasy und gelingsicher. Garantiert! Das beste: es geht ganz schnell.

Ihr könnt die Gözleme Vegan füllen (nur Spinat) oder mit Fleisch, sogar süß. Es gibt keine Grenzen. Diesmal mache ich eine Feta+Petersilien-Füllung. Ihr könnt statt Petersilie auch Lauch nehmen, schmeckt auch super lecker.

Und nur für meine lieben Mäuse, habe ich (siehe unten) alles step by step für Euch abfotografiert + ein kleines Video.

 

In diesem Rezept habe ich den Grundteig ein wenig abgeändert, damit noch mehr Geschmack hineinkommt.

 

Zutaten Teig für 15 Gözleme:

450g Mehl

1 TL Salz

250 ml Wasser

1TL Basilikum

-

ZUSÄTZLICH zum ausrollen später: Mehl, Mehl, Mehl und zum ausbacken: Raps- oder Sonnenblumenöl.

 

Zutaten Füllung:

250g Fetakäse

ein Töpfchen frische Petersilie oder 1 Stange Lauch, was ihr im Haus habt.

1 rote Zwiebel

1 TL Paprikaflocken oder 1 TL Paprikapulver, Pfeffer aus der Mühle

 

Zubereitung Teig:

Ihr mischt locker flockig alle Zutaten zusammen und formt einen Teig. Der Teig klebt kaum, dass liebe ich ja. SOLLTE der Teig es sich tatsächlich wagen noch zu kleben, dann einfach Esslöffel-weise Mehl dazu geben.

Aus dem Teig formt ihr eine lange dicke Rolle und schneidet 15 Scheiben hinein, jeweils 2cm breit. Daraus formt ihr dann 15 Bällchen.

Die Bällchen auf einem großen Teller verteilen. Nun ein sauberes Küchentuch nass machen und auswringen. Auf die Bällchen legen und für 30 Min. ruhen lassen. In der Zwischenzeit kümmern wir uns um die Füllung.

 

Zubereitung Füllung:

Feta in einer Schale zerbröseln. Anschließend Zwiebel und Petersilie fein hacken, in die Schüssel geben und alles gut würzen. Nochmals gut zusammenmischen. Fertig.

 

Zubereitung Gözleme:

Nun geht es ans ausrollen. Ich nehme dazu meinen *Silikon-Roller! Der ist wirklich super. Alles gut bemehlen. Die Teigbällchen werden jeweils zu ca. eine ausgestreckte Hand große dünnen Fladen ausrollt. Nun die eine Hälfte der Fladen mit der Füllung (2 EL) füllen. Die andere Hälfte darüber klappen, Ränder mit den Fingern festdrücken. Anschließend Öl in eine große heiße Pfanne geben und von jeder Gözleme-Seite goldbraun backen. Dauert insgesamt max. 2-3 Min.

Und es geht ruckizucki. Und fertig ist ein leckeres Frühstück oder eine Köstlichkeit zum späten Lunch. Einen leckeren Salat dazu und ihr habt eine leckere Hauptspeise.

Ihr könnt dazu auch einen leckeren Dipp reichen. Hier gehts zu meinem Rezept.

Kuss, eure Maus.

Ich freue mich auf, Kommis,Feedback & Fragen. Ihr könnt meine Beiträge auch gerne teilen, dafür einfach auf den jeweiligen Button - hier unten - drücken :-) Dankeschön.

*Affiliate

--------------

Follow me :-)

Instagram: hierkochtdiemausfoodblog
Twitter: rezepteder

Pinterest: hierkochtdiemaus  

Snapchat: foodblog_maus

Youtube: Hierkochtdiemaus Foodblog 

Facebook: www.facebook.com/hierKochtDieMaus 

Rezept einfache Goezleme - Pfannenboerek mit Feta
Rezept einfache Goezleme - Pfannenboerek mit Feta

Kommentar schreiben

Kommentare: 6
  • #1

    Anke (Dienstag, 03 November 2015 17:08)

    Seeehr lecker , danke

  • #2

    *Maus (Mittwoch, 04 November 2015 12:34)

    sehr sehr gerne liebe Anke :-)

  • #3

    Christine (Sonntag, 08 November 2015 18:12)

    Eben hatten wir das zum Abendbrot. Ich habe Zwiebeln mit Hackfleisch, Gewürzen und Fetakäse als Füllung. Den Teig habe ich etwas kräftiger gewürzt. Ein wunderbares und unkompliziertes Essen. Wer möchte da noch zum Imbiss? Vielen Dank nochmal dafür!

  • #4

    *Maus (Montag, 09 November 2015 11:06)

    Hallo liebe Christine, das klingt einfach super. Ich freue mich sehr. Liebe Grüße

  • #5

    Malene - Tell About It (Freitag, 08 Januar 2016 17:58)

    Oh, sowas leckeres. Börek ist super und ich mag echt die türkische Küche soooo gerne :-)

  • #6

    *Maus (Freitag, 08 Januar 2016 19:28)

    Das freut mich liebe Malene! Einfach mal ausprobieren :) Liebe Grüße