Rinderrouladen - Butterzart und einfach gemacht

Rinderrouladen - Butterzart und einfach gemacht
Rinderrouladen - Butterzart und einfach gemacht

Hallo liebe Mäuse,

wir lieben Rouladen, einfach perfekt bei kalten Nächten oder? Diese sind ganz einfach gemacht und schmecken super gut. Mal sehen ob Euch meine simple Variante gefällt.

 

 

Zutaten für 2 Personen: 

4 Rinderrouladen

350ml heißes Wasser

Mittelscharfer Körniger Senf

3 Zwiebeln

Gewürzgürkchen

Salz & Pfeffer aus der Mühle, Paprikapulver

1 Knorr Sauce Pur Bratensauce

1 EL Butter

 

Zubereitung:

Die Rouladen mit Salz & Pfeffer kräftig würzen, mit Senf bestreichen, mit Zwiebel ( in Scheiben schneiden) - und Gurkenstreifen belegen. Gut zusammenbinden mit einem Faden. Ich habe diesmal - letztmalig - Zahnstocher genommen. Die Zahnstocher können auch anders in das Fleisch gesteckt werden :D hahahahah, also, so dass mir ein Zahnstocher ins Fleisch muss. Nicht kreuz und quer wie bei mir.

 

Auf jedenfall von allen Seiten schön scharf anbraten, beim Braten die Zwiebel dazu geben, das heiße Wasser dazugeben, Paprikapulver und Knorr Sauce Pur. Alles ca. 1 Stunde bei niedrigen Temperaturen köcheln lassen. 

Immer wieder die Rouladen mit der Sauce übergießen. Dann werden sie nicht trocken. 

Sehr lecker & zart. Die Sauce ... Köstlich. Dazu gab es bei uns Kartoffelpü.

Kuss, eure Maus. 

Instagram: hierkochtdiemausfoodblog
Twitter: rezepteder

Pinterest: hierkochtdiemaus  

Snapchat: foodblog_maus  

Youtube: hierkochtdiemaus-foodblog

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Mara (Montag, 28 November 2016 13:08)

    oh das sieht wirklich lcekr aus. probier ich aus