Super schnelles Milchbrot mit nur 4 Zutaten und einem extra Tipp

Rezept Super schnelles Milchbrot mit nur 4 Zutaten und einem extra Tipp
Rezept Super schnelles Milchbrot mit nur 4 Zutaten und einem extra Tipp

 

Hallo ihr Mäuse,

hier ist ein super einfaches und gelingsicheres Rezept für Euch, wenn ihr mal kein Brot zu Hause habt.

Diese Zutaten hat man einfach immer zu Hause. Es ist ganz leicht und so geht es! 

Was ich besonders toll finde: Man benötigt KEINE Hefe und es muss auch nicht gehen.

 

Zutaten:

300g Mehl

300 ml Milch

1 Pkg. Backpulver oder 1 EL Weinsteinbackpulver

1 Prise Salz

 

<1 EL weiche Butter ( nur wer Buttergeschmack mag, nicht unbedingt nötig) >

 

Zubereitung:

Alles schnell mit einem Löffel in einer Schüssel zusammenmischen, Achtung, der Teig ist sehr klebrig! In eine mit Backpapier ausgelegte Kuchenform füllen. Bei 200° (Ober-und Unterhitze) 35 Min backen.

 

‼️ Meine Kastenform ist diese hier, kostet 9,95€: http://amzn.to/1IZcttV  

 

Das Brot ist super weich, lecker und es geht ganz schnell.

 

Gelingt garantiert und die paar Zutaten hat man wie gesagt immer zu Hause. Perfekt oder?! Ausprobieren meine Mäuse!

 

Tipp!

Ihr könnt Schoki, Zimt, Vanille, oder Salami, Käse dazugeben. Alles geht. Das Brot schmeckt süß oder herzhaft einfach nur gut. Ich hab es letztens mit Milchmädchen gemacht! Köstlich.

Extra-Tipp!

Ihr könnt, statt Backpulver auch Weinsteinbackpulver verwenden. Weinsteinbackpulver ist das selbe wie Backpulver, nur ohne Chemie und glutenfrei. Es ist ein Naturprodukt und man hat dann diesen komischen Belag nicht auf den Zähnen oder diesen bitteren Nachgeschmack, wenn man manchmal Backpulver benutzt, wisst ihr was ich meine? Ich habe das Backpulver komplett mit Weinsteinbackpulver ersetzt. 

 

Zu diesem Brot passen unwahrscheinlich gut meine Dips. Habt ihr schon meinen scharfen Meze-Dip wie vom Türken probiert?

 

Kuss, eure Maus.  

PS: ihr könnt alle meine Beiträge auf meinem Blog ganz einfach teilen: 

*Affiliate

Kommentar schreiben

Kommentare: 10
  • #1

    Heinz (Dienstag, 27 Oktober 2015 12:21)

    Ich habe das Brot schon sehr oft gebacken einfach ein Super Rezept lecker und sehr schnell gemacht

  • #2

    Rina (Donnerstag, 11 Februar 2016 20:06)

    So muss ein Sonntag-Frühstücksbrot schmecken - wahnsinnig lecker!!!!!

  • #3

    Cooper (Sonntag, 21 Februar 2016 17:09)

    Hi ich habe das Brot heute gemacht leider nicht gut angekommen . Schade
    Lag das event an der Milch 1,5 %

  • #4

    *Maus (Montag, 22 Februar 2016 09:54)

    Hi Cooper :-) das kann ja mal passieren :-) Das nächste schmeckt Dir bestimmt. Danke für dein Feedback. LG

  • #5

    Cooper (Montag, 22 Februar 2016 19:11)

    Ich weiß jetzt warum es nichts geworden ist .Ich habe den Backofen aufgemacht während des backens.
    Kochlehrling

  • #6

    *Maus (Dienstag, 23 Februar 2016 12:19)

    kann passieren Cooper :-) das nächste Mal klappt es :-) LG

  • #7

    katrin (Samstag, 05 November 2016 10:48)

    Man kann das brot auch schmackhaft machen in den man einfach gewürze mit rein macht oder es mit getrockneten tomaten oder Röstzwiebeln mit schinken rein macht gibt da viele möglichkeiten

  • #8

    Tina (Mittwoch, 01 Februar 2017 00:37)

    Wie jedes deiner Rezepte ist dieses auch genial. Deine Baguettes mach ich nun auch schon eine Weile und sie sind der Kracher. So auch dieses Rezept. Ich bleibe dein Fan. Liebe Grüße und mach so weiter. Tina

  • #9

    *Maus (Mittwoch, 15 Februar 2017 15:30)

    Danke für dein Feedback Karin !! Liebe Grüße Ayse

  • #10

    *Maus (Mittwoch, 15 Februar 2017 15:30)

    Ohhhhhh Tina wie super lieb von Dir!! Danke für deinen tollen Support! Liebe Grüße
    Ayse