sommerlich saftige Maracuja Mini Törtchen

sommerlich saftige Maracuja Mini Toertchen
sommerlich saftige Maracuja Mini Toertchen

 

Zutaten für 3 Bleche Mini Muffins bzw 2 Bleche á 12 normale Muffins:

2 Eier 

1 Mango und dessen Saft

3 Passionsfrüchte / Maracuja 

480g Mehl 

1 Pkg Backpulver

1 TL Natron

250g Zucker

1 Vanillezucker

1 Vanilleschote von Azafran 

200g Flüssige Butter (Mikrowelle)

150g Jogurt

270ml Orangensaft 


Ihr könnt die Menge auch halbieren. Dann reichen Sie für 12 Muffins.


Zubereitung:

Mango aus der Schale entfernen und fein würfeln und in eine kleine Schüssel geben. Den ganzen austretenden Saft auch. 

Passionsfrüchte halbieren und den Inhalt ebenfalls in diese Schale Löffeln.


‼️ die Passionsfrüchte müssen ganz runzelig aussehen. Dann sind die geschmacklich perfekt. Also keine Sorge☺‼️


Nun Mehl, Backpulver und Natron in einer Schüssel vermischen. 

In einer dritten Schüssel Ei, Zucker, Vanillezucker, Butter, Jogurt, Vanille und Osaft geben. Vanillemark aus der Schote auskratzen, alles schaumig schlagen. 

Mehlgemisch in die Schüssel sieben und die Früchte unterrühren.


Teig in die Mini-Förmchen 2/3 füllen und ca. 18 - 20 Minuten bei 190° mittig bei Ober-und Unterhitze im Ofen backen.

Bei normal großen Muffins 20-25 Min. 

Die Muffins werden goldig.

Wirklich super lecker, locker und saftig. Und das Rezept ist wirklich simpel. Nach dem backen landen alle Schüsseln, Formen etc. direkt in der Spülmaschine.

Müsst ihr unbedingt mal ausprobieren. Ich hatte glücklicherweise alle Zutaten zu Hause. Habe alles beim Lidl gekauft.


Ihr könnt auch nur Pfirsich- oder Mandarinenstückchen nehmen. Schmeckt auch gut.

Kuss, eure Maus. 

sommerlich saftige Maracuja Mini Toertchen
sommerlich saftige Maracuja Mini Toertchen

Kommentar schreiben

Kommentare: 0